LEGO Technic 42047 Polizei Interceptor

69,90 

Nur noch 1 vorrätig

Artikelnummer: 42047 Kategorie:

Beschreibung

Mit diesem grandiosen Modell kannst du auf superschnell beschleunigen, um dann mit halsbrecherischer Geschwindigkeit durch die Gegend zu rasen. Der Wagen besitzt ein Farbmuster aus Weiß, Lindgrün und Schwarz mit coolen Polizei-Aufklebern. Darüber hinaus verfügt er über Niederquerschnittsreifen auf extrabreiten Felgen, rot-blaue Polizei-Signalleuchten sowie einen besonders schweren Kuhfänger. Betätige den durchzugskräftigen Rückziehmotor, um den robusten Polizei-Interceptor in Geländewagenoptik lossausen zu lassen. Lässt sich mit dem Set 42046 Fluchtfahrzeug (mit Rückziehmotor) kombinieren, um sogar noch mehr rasante Action zu bieten.

  • Verfügt über einen durchzugsstarken Rückziehmotor, wuchtige Niederquerschnittsreifen auf extrabreiten Felgen, rot-blaue Polizei-Signalleuchten sowie einen schweren Kuhfänger
  • Achte auf das Farbmuster aus Weiß, Lindgrün und Schwarz – mit Polizei-Aufklebern
  • Hol dir auch noch das Set 42046 Fluchtfahrzeug, um die Verfolgungsjagd beginnen zu lassen
  • Betätige den Rückziehmotor, um den superschnellen Interceptor losdüsen zu lassen.-Dieses LEGO® Technic Modell soll ein fesselndes und lohnendes Bauerlebnis vermitteln
  • Für Kinder im Alter von 7 bis 14 Jahren geeignet
  • Der Polizei-Interceptor ist 9 cm hoch, 15 cm lang und 9 cm breit
  • Lässt sich mit dem Set 42046 Fluchtfahrzeug kombinieren, um das tolle Polizei-Sonderfahrzeug bauen zu können
  • Das Kombi-Modell „das Polizei-Sonderfahrzeug“ ist 7 cm hoch, 26 cm lang und 10 cm breit

Sicherheitswarnung – Achtung!

Sicherheitsinformationen Nicht geeignet für Kinder unter 36 Monate. Enthält verschluckbare Kleinteile.

Zusatzinformation

Altersempfehlung 7 – 14 Jahre
Marke LEGO / LEGO Technic
EAN 5702015590952

Verpackungsmaße

Länge 26,2 cm
Breite 6,1 cm
Höhe 14,1 cm
Gewicht inkl. Verpackung 0,33 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „LEGO Technic 42047 Polizei Interceptor“